Die Hälfte des Jahres und der Jahresendzeitblogeinträge ist vorbei. Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass ich mich an den Blogeinträgen überfresse wie an der Weihnachtsente und dann erst im April wieder Hunger auf Neues habe. Nun, ich will versuchen, auch im neuen Jahr schon eher wieder zu bloggen.

Im Juli waren folgende Dinge auch vorbei: Der Juni und die EM und es scheint nicht so viel neu begonnen zu haben, zumindest nichts, woran ich mich erinnern würde. Sommerloch, ha! Was will man da machen. Nüscht. Deshalb einfach nur langweiligerweise ein Video:

Merke: Je kürzer die Blogeinträge desto länger die Musikvideos. Und: Je mehr twenty something man ist, wenn man es hört, umso passender der Titel.

© 2011 verticale Suffusion theme by Sayontan Sinha